Selfies bei Aktionaufnahmen?


img_3536

Über die Sinnhaftigkeit von Selfies kann man diskutieren. Manchmal möchte man einen Moment teilen. Und wenn dieser bewegt ist, dann wird es schwierig ein Foto von sich bei der Aktion aufzunehmen.

Dazu hatte ich eine Idee und Umsetzung. Die beigefügten Fotos sind solche Selfies und von mir alleine aufgenommen.

Mein iPhone 6s bzw. auch das neue iPhone 7 kann Filme in 4k aufzeichnen, man stellt dies bei den Settings ein – da hat dann jedes Einzelbild fast 8 Megapixel. Das ist mehr als genug für ein gutes Selfie.

Wie geht man vor?  Video Aufnahme starten, iPhone positionieren. Bei mir wird meistens das Telefon am Boden gestützt von einem Stein abgestellt (Unbedingt die Front Kamera verwenden, nur die hat die volle Auflösung). Ab aufs Rad, 20 Meter wegfahren und dann wieder auf die Kamera zu. Alles wird gefilmt. Der ganze Aktion dauert 1 Minute.

Danach das iPhone wieder aufheben (nicht vergessen) und die Videoaufnahme stoppen. Das Video kann man sofort abspielen bzw. pausieren. Man kann auch mit dem Finger am unteren Rand händisch vor und zurück gehen im Kurzfilm. Einen guten Moment aussuchen und dann einen Screenshot machen (Ausschaltknopf und Homebutton zugleich kurz einmal drücken). Schon hat man ein 8 MP Foto von sich selbst in Aktion.

img_3487img_3471

Ich hoffe dieser Beitrag verhilft zu spannenderen Selfies als bisher.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Selfies bei Aktionaufnahmen?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s